Neue Wege für alte Traditionen

Tina Boes von kauri

Am Start vieler Sozialunternehmen steht die Frage: wird es ein soziales Projekt oder ein Sozialunternehmen, das auch für den Lebensunterhalt sorgt? Oft ist dies nicht offensichtlich. Es ist eine Entscheidung, die den Fokus der eigenen Arbeit verändert.

Zielgerichteter Optimismus

Die Entscheidung, ein Sozialunternehmen zu kreieren, geht meist mit einem großen Antrieb einher, etwas für die Gesellschaft zu tun. Doch du brauchst wie Tina viel Optimismus, um weiter an der Unternehmung zu arbeiten. Tina zeigt, wie wichtig zielgerichteter Optimismus ist, bei dem der nächste Schritt gemacht wird, auch wenn noch nicht klar ist, wie das, von dem man überzeugt ist, möglich sein wird.

Konventionen infrage stellen

Tinas Unternehmen kauri Ringe ist ein gutes Beispiel, dass Social Entrepreneurs oft Traditionen und Konventionen in Frage stellen müssen, um auf Probleme aufmerksam zu machen. Wichtig ist dabei, dass Traditionen nicht einfach kritisiert werden, sondern Alternativen – auch unabhängig vom eigenen Produkt – aufgezeigt werden. Wenn das Bestehende wertgeschätzt und Alternativen aufgezeigt werden, ist Social Entrepreneurship nicht der Kampf gegen das Bestehende, sondern das Sichtbarmachen von Alternativen.

Kooperationspartner kontaktieren

Die Art wie kauri die Zusammenarbeit mit anderen Herstellern, die Sand als Basis für ihre Produkte nutzen, angegangen ist, ist ein gutes Beispiel für Kooperation. kauri hatte noch nicht so viel Erfahrungen wie der Kooperationspartner, hat aber durch das eigenen Handeln gezeigt, dass sie nicht nur eine Idee haben, sondern schon aktiv an Lösungen arbeiten. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit für eine Zusammenarbeit.

Rollen und Stärken im Team identifizieren

Wie bei vielen Sozialunternehmen, so ist auch bei kauri das Gründungsteam nicht durchgehend das gleiche geblieben. Umso wichtiger ist es, die Stärken und Schwächen des Teams zu kennen und daraus Rollen und Verantwortungsbereiche zu identifizieren. Mit diesem Wissen können Entscheidungen aufgrund von Wissen und Erfahrungen, anstatt durch Hierarchien gefällt werden. 

Welche Alternativen machst du sichtbar?

kauri Ringe zeigt gut, dass Veränderungen nicht ein Kampf gegen etwas sein müssen, sondern mit einem optimistischen Weltbild, das Aufzeigen von Alternativen sein kann.

Wozu möchtest Du Alternativen aufzeigen? Mach was, beweg was!

Was steckt hinter kauri?

kauri fertigt Statement- und Beziehungs-Ringe aus Wüstensand oder dem eigenen Sand her. Damit die schönen Momente mit den Lieblingsmenschen oder Lieblingsorten immer bei sich getragen werden können.

Tausend Sandkörner erzählen Geschichten.

Links

kauri Ring aus Sand

Bitte bewerte diesen Podcast bei iTunes

  1. Über den folgenden Link gelangst du zu iTunes: Helden und Visionäre bei iTunes
  2. Dort klickst du dann auf den blauen Knopf “In iTunes ansehen” unter dem Bild des Podcast
  3. Wenn sich dann iTunes geöffnet hat, kannst du unter “Bewertungen und Rezensionen” deine Bewertung abgeben

Indem du diesen Podcast bei iTunes bewertest, hilfst du anderen auf ihn aufmerksam zu werden. Dadurch können noch mehr von den hilfreichen Einblicken der Social Entrepreneurs lernen. Danke für deine Unterstützung!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar