Mohamed Day Ahmed von Helpu

500 Nein führen zu einem Ja

Wie Mohamed Dahy Ahmed von Helpu aus vielen Nein ein großes Ja machte

In dieser Folge erzählt Dahy wie er mit viel Ablehnungen umgegangen ist und daraus Kraft geschöpft hat, um eine soziale Unternehmung aufzubauen. Seine Vision hat viele Menschen angesprochen. Aus einer Vision hat sich ein Team gebildet welches zusammen Helpu aufbaut. Das gemeinsame Ziel ist dabei der Antrieb für jeden einzelnen.

Helpu ist noch am Anfang seiner Entwicklung. Es zeigt aber sehr gut, wie eine Vision Menschen zusammen bringt, um gemeinsam etwas umzusetzen. Sogar virtuell und über Kontinente hinweg.

Ressourcen

Links

Bücher

Bitte bewerte diesen Podcast bei iTunes

  1. Über den folgenden Link gelangst du zu iTunes: Helden und Visionäre bei iTunes
  2. Dort klickst du dann auf den blauen Knopf “In iTunes ansehen” unter dem Bild des Podcast
  3. Wenn sich dann iTunes geöffnet hat, kannst du unter “Bewertungen und Rezensionen” deine Bewertung abgeben

Indem du diesen Podcast bei iTunes bewertest, hilfst du anderen auf ihn aufmerksam zu werden. Dadurch können noch mehr von den hilfreichen Einblicken der Social Entrepreneurs lernen. Danke für deine Unterstützung!

* Affiliate Links

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar