Netzwerken – So findest du Mitstreiter

Netzwerken

Netzwerken – So findest du Mitstreiter

Der erste Kontakt

Dies ist die erste Solo-Folge von “Helden und Visionäre”.

Es geht um ein Thema, dass alle meine bisherigen Gesprächspartner für sehr wichtig empfunden haben, das Netzwerk. Ohne Kontakt zu anderen, ist es nicht möglich eine soziale Unternehmung zu starten.

Kontakt herstellen

Doch wie und wo findest du den Kontakt zu anderen Social Entrepreneurs und Andersdenkern?

In dieser Folge erfährst du, wie du den Kontakt zu andern Visionären, Andersdenkern und Social Entrepreneurs findest.

Du bekommst konkrete Tipps, die dir helfen die ersten Schritte zu machen und ein Netzwerk aufzubauen.

Du kannst anhand meiner Fehler lernen und so schneller mit deiner eigenen sozialen Unternehmung voran kommen.

Netzwerken

Ich finde Netzwerken ist ein sperriger Begriff, für mich bedeutet er Menschen kennenlernen, Gemeinsamkeiten finden, sich austauschen und unterstützen. Netzwerken ist ein Prozess, der nie abgeschlossen ist. Du entwickelst dich weiter und so wird sich auch dein Netzwerk weiter entwickeln.

Viele und ich zähle mich auch dazu, stellen am Anfang vor allem ihre Unternehmung in den Mittelpunkt. Sie wollen ihre Idee verbreiten und Unterstützer finden. Dies sollte man über Präsentationen und öffentliche Auftritte. Im direkten Gespräch sollte nicht der eigene Pitch im Vordergrund stehen. Es geht darum Menschen kennenzulernen, was sich daraus ergibt, lässt sich nicht steuern.

Fragen stellen

Die einfachste Art Menschen kennenzulernen, ist ihnen Fragen zu stellen. Sei interessiert und andere werden sich für dich interessieren. Wenn du bei dem Gespräch Verknüpfungen herstellen kannst, wird dir dein Gegenüber dankbar sein. Das ist dann das i-Tüpfelchen des Gespräches.

Menschen kennenlernen und helfen

Das Buch How To Win Friends And Influence People* von Dale Carnegie hat mir geholfen zu verstehen, wie ich auf andere zugehe. Für mich war es sehr angenehm zu erkennen, dass ich dabei nicht im Mittelpunkt stehen muss, sondern mein Gegenüber.

Ressourcen

Zusammenfassung

In dieser Folge erfährst du, wie du Events am besten für dich nutzt, um dein Netzwerk zu erweitern. Ich gehe dabei die folgenden Schritte durch:

  • Vorbereitung
  • Kontakt suchen
  • Nachbereitung
Mit den folgenden Schritten baust du den Kontakt auf und erweiterst so dein Netzwerk:
  • Zuhören
  • Fragen
  • Hilfreich sein

Der wichtigste Schritt ist aber, seine Angst zu überwinden und auf andere zuzugehen. Dadurch verlässt du deine Komfortzone und das ist der Moment, in dem die Magie passiert. Daher:

Mach was, beweg was!

* Affiliate Links

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.